Rezept für unser Grillbrot für den Rost

von Corina Stemp

Lecker & Schnell!

Also gleich zum Rezept

1 Würfel frische Hefe (42 g)
500 g Mehl
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 EL weiche Butter
Mehl für die Hände
Olivenöl zum Bestreichen

Zuerst die Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und während ständigem Rühren auflösen.
Hefe, Mehl, Zucker, Salz und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Der Teig reicht für 8 Grillbrote, deshalb den Teig achteln und gleich große Kugeln formen. Daraus formen wir mit leicht bemehlten Händen flache Fladen.
Die Fladen von einer Seite mit Olivenöl Bestreichen und mit der beölten Seite auf den Grill legen.
Nach drei Minuten ist die eine Seite fertig. Danach die obere Seite auch mit Öl bestreichen und wenden.

So ist das Brot nach insgesamt sechs Minuten fertig und kann genossen werden!

Zurück