Hans-Eisenmann-Haus

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist immer wieder ein Erlebnis für Jung und Alt. Hier können Sie eintauchen in die fantastische Natur und alle Sinneseindrücke in der Ruhe des Bayerischen Waldes genießen. Gegründet wurde der Nationalpark bereits 1970 - damit ist er der älteste in Deutschland.  Um die vielen Besucher des Parks besser betreuen zu können, wurde 1982 ein Informations- und Besucherzentrum errichtet - das Hans-Eisenmann-Haus. Heute bietet das Informationszentrum allerdings viel mehr. Ob Sie Ihren Urlaub in der Nationalpark-Region planen oder sich einfach einen schönen Tag machen wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen - denn hier haben Sie die Möglichkeit, beides zu tun.  Spannende Aufbereitung der einzelnen Themen und viele besondere Veranstaltungen für Kinder machen den Besuch in diesem Haus zu einem besonderen Erlebnis. Doch auch die älteren Besucher sind hier gut versorgt, denn neben einer "Lesegalerie" mit einer sehr gemütlichen Atmosphäre lädt Sie auch das Café Eisenmann zu sich ein; von hier aus haben Sie zudem einen herrlichen Blick auf den berühmten Baumturm.  Die einzelnen Ausstellungen im Besucherzentrum sowie die Gastronomie und auch große Teile des Nationalparks sind barrierefrei, trotzdem empfiehlt es sich, an manchen Stellen im Park eine "Schiebehilfe" mitzubringen. Vom Hans-Eisenmann-Haus aus haben Sie einen direkten Zugang zum Tierfreigelände sowie zum Baumwipfelpfad.

Hans-Eisenmann-Haus Böhmstraße 35 94556 Neuschönau 08558/96150
Weitere Freizeittipps für Urlaub in Neuschönau

Kategorien

Sommerrodelbahn in Grafenau im Bayerischen Wald
Winter
Fit & Aktiv
Fit & Aktiv
Fun & Action
Fun & Action
Berge & Natur
Berge & Natur
Kunst & Kultur
Kunst & Kultur
Ausflugsziele & Erlebenswertes
Ausflugsziele & Erlebenswertes
Städte & Orte
Städte & Orte
Shopping & Verleih
Shopping & Verleih
Infrastruktur
Infrastruktur
Für die Familie
Für die Familie