Herr und Frau Stemp mit Ihren 3 Töchtern.
Herbert Stemp mit Frau Christine Stemp und Ihren 3 Töchtern

Entspannt und Sicher!

Liebe Gäste,

endlich dürfen wir wieder für Sie da sein!
Eine lange und herausfordernde Zeit liegt hinter uns, in der wir Sie, am meisten vermisst haben. Deshalb freuen wir uns umso mehr, wieder für Sie da sein zu können - mit der ganzen Herzlichkeit, der gebotenen Fürsorge und dem nötigen Abstand.

Ihr Schutz und der Schutz des gesamten Stemp-Teams steht hierbei an erster Stelle!
Deshalb haben wir in jedem Bereich verschiedene Maßnahmen getroffen, damit wir den bestmöglichen Schutz gewährleisten können.

Sauberkeit und Hygiene wurde bei uns schon immer GROSS geschrieben! Unser Coronaexperte erarbeitet gerade einen Reinigungs- und Desinfektionsplan für das gesamte Hotel. Die Reinigung wird stetig überwacht. Wir für Ihre Sicherheit!

Wir freuen uns, dass Sie Ihren Urlaub bei uns verbringen wollen!

Anreise - von zu Hause bis ins Hotelzimmer!
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Verordnungen.
  • Sollten Sie sich krank fühlen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber), bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren!
  • Sie können unseren Online-Check-In nutzen, um vor Ort bequem einzuchecken.
  • Im Eingangsbereich finden Sie Desinfektionsspender. Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Hauses Ihre Hände.
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Bis Sie auf Ihrem Zimmer sind, gilt derzeit die landesweite Maskenpflicht.
  • Aus hygienischen Gründen verzichten wir auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Ihre Zimmerkarten werden desinfiziert, bevor diese an Sie ausgegeben werden.
  • Gewünschte Massagen und Kosmetikbehandlungen können Sie uns gerne bereits im Vorhinein telefonisch (Tel.: 08505 9167900) oder per Mail unter info@das-stemp.de mitteilen.
Bei uns im Haus!
  • Bitte halten Sie in allen öffentlichen Bereichen den vorgeschriebenen Abstand ein.
  • Sämtliche wichtige Informationen wie das A bis Z, Wochenprogramm, Wein- und Getränkekarte, Menü... werden Ihnen bald zum Download zur Verfügung stehen.
  • Bitte nutzen Sie unsere Aufzüge nur Einzeln (d. h. nur die Personen, die ein Zimmer nutzen)
  • Die tägliche Reinigungs- und Desinfektionsfrequenz in den öffentlichen Bereichen wurde nochmals erhöht.
  • In allen öffentlichen Bereichen finden Sie Desinfektionsspender.
  • Zum gegenseitigen Schutz tragen alle unsere Mitarbeiter/innen Masken sowohl vor als auch hinter den Kulissen. Wir bitten auch Sie in allen öffentlichen Bereichen eine Maske zu tragen. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Masken mit.
  • Sollten Sie während Ihres Aufenthalts Krankheitssymptome entwickeln, bitten wir Sie uns diese umgehend mitzuteilen.
  • Nutzen Sie während Ihres Aufenthalts überwiegend die Duschen und Toiletten auf Ihrem Zimmer.
Wellnessbereich

Durch die Größe unseres Wellnessbereichs sowohl innen als auch im Außenbereich können die Sicherheitsabstände sehr gut eingehalten werden.

Es seht Ihnen die komplette Wasserwelt - 750 qm Naturbadeteich, Infinitypool (25 x 6 m) sowie Hotpool (12 x 4,5 m) zur Verfügung. Im Wasser ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.

Auch unser Saunabereich ist wieder für Sie geöffnet (mit Ausnahme von Dampfbad und Infrarotkabine).
Unsere Wellnessoase verfügt über fünf verschiedene Saunen (eigentlich wären es insgesamt sieben), die jetzt wieder in Betrieb sind. In den Saunen muss ebenfalls ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden. Allerdings sollte durch die lange Öffnungszeit auch hier kein Engpass entstehen. Aufgüsse mit Luftverwirbelung werden vorerst nicht stattfinden.

Unter Einhaltung des Mindestabstands können sowohl unsere Themenruheräume als auch die Liegewiese mit Blick in den Bayerischen Wald genutzt werden.

Massagen und Kosmetikanwendungen können stattfinden . Auch hier gilt allerdings die Maskenpflicht. Um auch im Wartebereich den Mindestabstand einhalten zu können, bitten wir Sie allein zur Anwendung zu erscheinen (außer bei Partnerbehandlungen).

Vor dem Eingang zum Wellness- und Spa-Bereich finden Sie jeweils Desinfektionsmittelspender. Wir bitten Sie, die Hände zu desinfizieren, bevor Sie die jeweiligen Bereiche betreten.

Wochenprogramm und Freizeitgestaltung

Wir werden unser tägliches Aktivprogramm nochmals erweitern d. h. es werden mehrere Kurse pro Tag stattfinden mit geringerer Personenzahl (bei Indoor-Aktivitäten), damit der Mindestabstand eingehalten werden kann.
Soweit es das Wetter zulässt, werden wir die meisten Aktivitäten nach draußen in den Garten verlagern.

Der Fitnessraum steht Ihnen ebenfalls 24 Stunden pro Tag zur Verfügung, damit Sie auch bei schlechtem Wetter aktiv sein können.

Über unseren interaktive Karte können Sie bereits im Vorhinein ein paar interessante Freizeitziele ausfindig machen.
Natürlich ist der Bayerische Wald für traumhafte Wanderungen und Radtouren bekannt. Diese können Sie auch direkt vom Haus aus starten.

E-Bikes:
Wir haben erst im März (kurz vor der Zwangsschließung) 6 neue E-Bikes erhalten.
Unser Haus verfügt nun über insgesamt 10 E-Bikes, die Sie gerne vor Ort mieten und den Bayerischen Wald erkunden können.

Es wird auch in naher Zukunft wieder geführte E-Bike-Touren geben.

Hygienekonzept

Unser Hygienekonzept wurde gemeinsam mit Experten ausgearbeitet.
Unsere Mitarbeiter/innen wurden zu allen aktuellen Umstellungen und Maßnahmen geschult.

Wie bereits oben erwähnt, werden alle Mitarbeiter Mundschutz tragen. Ein regelmäßiges säubern und desinfizieren der Hände war bereits vor der Schließung selbstverständlich.

Sie finden in allen öffentlichen Bereichen zahlreiche Desinfektionsspender.

Wir bitten Sie, in allen Bereichen die derzeit geltenden Verhaltensregeln zu beachten.

Restaurant
Stemp's Kulinarik wird nicht unter Corona leiden!
Sie werden von früh bis spät in den vollen kulinarischen Genuss kommen!
 
Unser Personal wird auch im Restaurant einen Mund-Nasen-schutz tragen.
 
Sämtliche Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert werden.
 
Nach derzeitigen Informationen müssen Gäste nur auf dem Weg zum Tisch bzw. zum Buffet, auf die Toilette einen Mundschutz tragen. Am Tisch darf der Mundschutz abgelegt werden.
 
Das Buffet wird es auch weiterhin wie gewohnt geben. Jeder Gast bekommt einen Handschuh, damit er sich selber, wie gehabt alles nehmen kann - nach Herzenslust! Allerdings muss jeder einen Mundschutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Gästen und unserem Personal eingehalten werden.
 
Wir werden Ihnen keine bestimmte Essenszeit vorschreiben (d. h. Sie müssen nicht in einem bestimmten Zeitraum zum Essen kommen, weil der Tisch dann frei sein muss), da wir durch Abtrennungen für den nötigen Schutz zwischen Ihnen und Ihrem Tischnachbarn sorgen werden.
Änderung der AGBs während der Coronazeit

Durch die Coronavorschriften entstehen uns erhebliche Mehrkosten (Material und Personal).
Wir werden Ihnen diese Kosten allerdings nicht auf den derzeit gültigen Preis aufrechnen. Allerdings wird es bei Angebotseinschränkungen auch keinen Preisnachlass geben.

Durch behördliche Richtlinien kann es zu Änderungen des bekannten Angebots kommen. Hier halten wir uns Änderungen diesbezüglich offen.

Sollten bei Ihnen während des Aufenthalts bzw. 14 Tage danach Krankheitssymptome auftreten, stehen Sie in der Pflicht uns sofort darüber zu informieren.

Während Ihres Aufenthalts ist den Weisungen des Personals zu folgen.

Wir haften NICHT für Corona-Infektionen während des Aufenthalts.